"Tag der offenen Tür"

 

Samstag, 27.September 2014

11.00 - 16.00 Uhr

 

Das Team des Schulbiologischen Zentrums und die Klasse 4b der Grundschule Wendelinstraße vermitteln an verschiedenen Stationen Einblicke in die Umweltbildungsarbeit in der Freiluga. Wir freuen uns über interessierte Besucher/innen aller Altersstufen. Der Eintritt ist frei.

 

 


 

Alle interessierten Personen (Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrkräfte, Familien, ...) sind ganz herzlich eingeladen, an diesem Tag die - sonst nicht öffentlich zugängliche - Freiluga und das Schulbiologische Zentrum zu besuchen und kennenzulernen.

 

Schüler/innen der GGS Wendelinstr. werden gemeinsam mit den Lehrkräften des Schulbiologischen Zentrums  an verschiedenen Stationen Tiere und Pflanzen zeigen, Aufgaben zum Mitmachen stellen und als Experten Eure und Ihre Fragen beantworten.

 

Der Förderverein Freiluga e.V. präsentiert seine Arbeit und freut sich über neue Mitglieder!

 

Verpflegung: Gegen Spende bieten wir Bockwürstchen oder Gouda zu einem Brötchen, Mineralwasser und Apfelsaft an - so lange der Vorrat reicht.

 

Anreise: Da es nur begrenzte Parkplätze auf dem Gelände gibt, empfehlen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist der Weg über die orangene "Triotop-Brücke" vom Girlitzweg aus am attraktivsten. Schön ist auch der Weg durch den Grüngürtel "Walter-Binder-Weg" von der Haltestelle "Rheinenergie Stadion" aus.

 

Folgende Stationen sind geplant:

 

1) Honigbiene (Modelle, Imkergeräte, Bienen unterm Mikroskop)

2) Haushuhn (Wie unterscheiden sich Hahn und Henne?)

3) Kaninchen (Wildtier, Nutztier ,Haustier)

4) Lebensraum Teich (Molche und mehr..)

5) Quer durch den Garten (Probieren, was reif ist)

6) Blütenfarben sammeln

7) Kräuter "erriechen"

8) Was lebt im Kompost (Kleintiere ausbuddeln)

 

Außerdem werden wir erstmalig einen Mittmachwettbewerb zum Regenwurmtrommeln austragen!

 

 Wir freuen uns über Euren/Ihren Besuch!